WELCOME TO HELL

YOUR HELPING HANDS

IT'S NEWS TIME!

MIRROR

»Kurz-Info: Wir sind ein Post-Potter Forum und spielen im Jahr 2021. Die Todesser rotten sich erneut zusammen, um dem energischen Vorgehen des

Ministeriums unter der Führung von Harry Potter als neuem Zaubereiminister zu entgehen. «



»Wir begrüßen euch herzlich im Dive into the future ....

Schaut euch hier in Ruhe um. Das Team steht gerne bei Fragen zu Verfügung.

James && Albus
Wetter:

Noch scheint die Sonne 22-25 grad ca doch der Herbst naht schon.

Spielzeitraum

01.09.2023 - 01.10.2023

LOOKING FOR YOU


wanted & unwanted

......

Hogwarts Again - Dive into the future ... » Partner » Wanna be » Anfragen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Headmaster






Dabei seit: 29.07.2012
Beiträge: 6



Anfragen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Anfragen hier bitte rein.

|
04.07.2017 09:50 Headmaster ist offline Email an Headmaster senden Beiträge von Headmaster suchen Nehmen Sie Headmaster in Ihre Freundesliste auf
Vany
Gast









Rise of the Phoenix Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen





Rise of the Phoenix






  • Anschlag erschüttert die Zaubererwelt erneut

    Das neue Schuljahr hat vor einigen Tagen in Hogwarts begonnen. Jedoch war die Große Halle am ersten September nicht wie üblich mit frohem Gelächter und Freude gefüllt, sondern mit Trauer und einer trüben Stimmung. Aber wer kann es ihnen verübeln? Der Anschlag auf den Hogwartsexpress würde wohl jedem übel auf den Magen schlagen. Bisher hat sich noch niemand zu dem Anschlag bekannt und die Auroren wissen auch noch nicht, wer dahinter stecken könnte. Jedoch gehen sie davon aus, dass zwischen diesem Anschlag und den auf King’s Cross, der im Juli diesen Jahres geschehen war, ein Zusammenhang besteht und sie von derselben Gruppe ausgeübt wurden. Das ist aber nur eine Vermutung, die noch nicht von aussagekräftigen Beweisen unterstützt wird. Die Auroren tun auf jeden Fall alles, um die Täter zu schnappen und uns zu beschützen. Daher wurden eine Hand voll Auroren nach Hogwarts geschickt, nachdem Eltern gedroht – und einige es auch tatsächlich durchgezogen hatten –, ihre Kinder für eine Weile von der Zaubererschule zu nehmen. Da natürlich niemand die magische Ausbildung der Schüler gefährden will, wurde kurzerhand entschieden, Hogwarts Unterstützung, die einen weiteren Anschlag hoffentlich verhindern wird. Auch Mitglieder des Orden des Phönix werden verdeckt eingesetzt, um die Schule zu bewachen.






  • Harry Potter kehrt zurück

    Harry Potter tauscht Feder und Pergament wieder gegen seinen Zauberstab ein! Aber zurück zur Aurorenzentrale kommen, um weiter Verbrecher zu jagen und die Zaubererwelt zu beschützen, wird er nicht. Ganz im Gegenteil, er wird eine etwas andere Richtung einschlagen. Nachdem der inzwischen 36-Jährige damals fast sein Leben in Hogwarts während des zweiten Zaubererkriegs gelassen hätte, kehrt er nun als Lehrer zurück, um die jetzigen Schüler in Verteidigung gegen die dunklen Künste zu unterrichten und sein Wissen weiterzugeben. Und wer wäre für diesen Posten besser geeignet als Harry Potter höchstpersönlich? Die Freude auf den zukünftigen Lehrer, der seinen Abschluss an der Magical University of Brighton in diesem Jahr gemacht hat, ist auf jeden Fall riesengroß, so Schulleiterin Minerva McGonagall.






  • Shortfacts

    • Das Forum ist FSK18+ geratet

    • Bei uns gilt das Prinzip der Szenentrennung, unsere Mindestpostinglänge beträgt 1.500 Zeichen

    • Unsere Geschichte beginnt 18 Jahre nach dem Ende des 2. Zaubererkrieges im Jahre 2016, wobei das Inplay im Oktober startet

    • Die Magical University of Brighton feiert mittlerweile ihr 25. Jubiläum

    • Die Zaubererwelt wird von neuen Anschlägen erschüttert - die Urheber sind noch unbekannt

    • Der Hogwarts-Express war ein Ziel der Angriffe, weswegen Auroren und Mitglieder des Ordens des Phönix nach Hogwarts geschickt werden




IndexRulesInfosAvatareWanted

|
05.01.2018 23:08
Big A
Gast









UnmAsked Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen


Storyline

Draußen stürmte es gewaltig, nicht mal ein Hund würde jetzt noch vor die Tür gehen. Der Regen prasselte nur so gegen die Scheibe. Von dem Krach wurde die junge Frau, welche auf dem Sofa eingeschlafen war, wach. Sie stand auf, um das Fenster zuzumachen. Sie schaute noch einen Augenblick raus in den Garten.
Ein heller Blitz zuckte über den Himmel und erhellte so die Nacht. Die Frau erschrak, denn im Licht erkannte sie eine Gestalt vor ihrem Haus. Regungslos stand diese da. Die junge Frau verschloss die Tür mehrmals und ging zum Telefon, um die Polizei zurufen. Doch die Leitung war tot, wahrscheinlich vom Sturm. Oder hatte sie jemand durchgeschnitten? Lange Zeit hatte die Frau nicht zum nachdenken, denn schon knackte die Tür hinter hier und die Gestalt von draußen, stand nun ihn ihrem Wohnzimmer. Panisch schrie sie und wollte rennen, doch die Gestalt war schneller und packte sie und zog sie in die Nacht. Man hörte nur ein Schrei und dann war alles vorbei. Der Regen verwischte die letzten Blutspuren...

"Wir unterbrechen das Programm für eine wichtige Meldung. Im Fall Alison DiLaurentis wurden neue wichtige Informationen ans Licht gebracht.
Alison DiLaurentis ist wahrscheinlich noch am Leben. Im Grab lag nicht sie, sondern das Mädchen Bethany Young. Wie es zu dieser Verwechslung kam, ist noch unklar. Doch nimmt die Polizei wieder die Spur im Fall auf.
Deswegen erbittet die Rosewooder Polizei alle Bürger um ihre Hilfe, wenn Sie etwas gesehen haben oder gehört über Alison DiLaurentis melden Sie sich bitte bei der Polizei. Danke für Ihr Verständnis und nun weiter mit dem Spielfilm..."


Rosewood, Philadelphia, scheint auf den ersten Blick eine verträumte Kleinstadt zu sein.
Doch hinter den Wänden der Häuser, verstecken sich Menschen mit Geheimnisse. Oder sollte man eher Monster sagen?
Wahrscheinlich auch einer, oder sogar mehre Mitbürger, mit dem Geheimnis um das Verschwinden von Alison DiLaurentis.
Seit das Mädchen vor vier Jahren, bei einer Pyjama Party mit ihren Freundinen, verschwunden ist, drehte die Leute regelrecht durch und stellten die verrücktesten Theorien auf. Über ein Jahr dauerte es Alisons Leiche zu finden, doch stellte sich heute heraus, dass es gar nicht Alison war. Somit ist sie nun schon vier Jahre verschwunden, ob sie noch lebt? Das weiß nur Alison selbst.

" Loser Mona, wo hast du denn den Fummel her? Aus dem Kleiderschrank deiner Großmutter?"
"Hanna, willst du das wirklich essen? Willst du, dass sie dich wieder fette Hanna nennen?"
"Hermy der Hermaphrodit, meine Bücher sind runter gefallen?" "Bäh, denkst du ich fasse was an, was du schon in deinen Händen hattest?"
"Vanessa, es tut mir so leid, das Jack Schluss gemacht hat...Aber eins muss man ihm lassen, er ist ein guter Küsser"


Rosewood High Wie jedes Semster treffen sich die Angesagten und die Außenseiter, die Genies und die Nachsitzkanditaten. Getrennte Cliquen, wo jeder drauf geachtet ist, in seinem Kreis zu bleiben. Typische Teenagerprobleme stoßen auf mathematische Formeln. Klatsch und Tratsch - Wichtiger als jeder Literaturkurs.
Und wie an jeder High School gibt es eine Königin, doch was passiert, wenn die Königing verschwindet? Was passiert dann mit der Rangordnung? Es kommt eine neue Königin an die Macht, doch ob diese besser ist, stellt sich mit der Zeit heraus.

"Ich bin immer noch da, ihr Schlampen. Und ich weiß alles."
"Es ist erst vorbei, wenn ich das sage. Schlaft gut, solange ihr noch könnt ihr Schlampen!"
"Löwen, Tiger und Schlampen auf dem Ball. Zuhause ist es immer noch am schönsten. Ich sehe euch da."
"Hey ihr schlampen die jagt ist eröffnet...und ich jage"
"Entschuldigung, mein Temperament ging mit mir durch. Mein Fehler."
"Vertraue nie einem hübschen Mädchen mit hässlichen Geheimnissen."
"Ich bin ersetzt worden, du hast eine neue Freundin zum küssen gefunden."
"Mona spielte mit Puppen, ich spiele mit Leichenteile. Lasst uns spielen, Schlampen!"


Eine normale Kleinstadt? Der übliche Alltagstrott mit dem üblichen Stress? Reich oder arm. Hübsch oder weniger ansehnlich. Sie unterscheiden sich alle, doch eins haben alle gleich. Sie alle haben Geheminisse und A kennt sie alle und terrorisiert die Stadt.

Die alten Freundinnen von Alison haben sich zur Aufgabe gemacht, A zuentlarven. Doch auf welche Geheminisse sie stoßen und was dies alles mitbringt, hätten die vier sich nie erträumt. Sie scheinen A dicht auf den Versen zu sein, doch entwischt ihnen diese Person immer wieder.
Steckt doch Alison hinter A oder doch jemand anderes, aber wer sollte solch ein Hass gegen die Mädchen haben?
Wer ist eigentlich wer? Ist jeder das, was er vorgibt zu sein?
Zeigst du dein wahres Gesicht oder spielst du ein falsches Spiel? Spiel mit uns, ob A oder gegen A? Sei ein Teil von den Geheimnissen


Shortfacts

• Wir sind ein PLL Board und beginnen mit der dritten Staffel, doch spielen wir nach eigener Storyline
• Wir spielen NICHT nach der Serie, das heißt, alles was am Ende Staffel 2 aufgedeckt wurde, ist auch hier passiert
• Mona war A und ist/war in Radley
• Jeder kann ins A Team, wenn man die Prüfung von den Admins besteht
• Wir spielen nach Szenentrennung
• Fsk 16+ Board
• Offenes und Freundliches Team
• Seriencharakter sowie erfundene Charaktere sind erlaubt und herzlich willkommen.
• 1. Person oder 3. Person Singular spielbar
• Mindestpostinglänge 150 Zeichen. Gerne werden auch mehr gesehen
• Erstellt eure eigene Geschichte rund um Liars und die Menschen in Rosewood. Wir wünschen euch viel Spaß


|
06.01.2018 02:21
Bella C.
Gast









Bloodlust /Twilight Rpg Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen


















Was bisher geschah


Es war ein stiller Tag und das einzige Geräusch war das Rascheln der Blätter wenn
Jasper eine Seite seines Buches umschlug. Alice wuselte seit Stunden durch das
Haus und dekorierte alles neu. Lautlos wie immer natürlich. Manchmal hörte man
jemanden in der Küche hantieren, doch das war alles.
Das Alice auf einmal stocksteif im Flur stehen blieb bemerkte Jasper nicht einmal.
Erst als die Vase auf dem Boden zerschellte, sah er besorgt auf. Und Alice Blick
war ihm nur allzu vertraut. Die Vision die sie heimgesucht hatte war sicher nicht
von der harmlosen Sorte.(Codewort:...am...)
Und wie richtig er damit liegen sollte ahnte Jasper nicht einmal. Die Volturi
bereiteten sich vor. Der erfolgreiche Widerstand lag ihnen schwer auf dem Magen
und nun würden sie kommen, um sich Edward und Alice zu holen. Ein Ziel welches
sie schon lange verfolgten und nun endgültig durchsetzen würden. Eine Sache
verschwieg Alice ihrem Lebensgefährten jedoch. Die Volturi würden nicht davor
zurückschrecken Jasper zu foltern oder gar zu töten, um ihren Willen zu brechen.
Jasper, der alles geben würde um Alice zu beschützen, sah die einzige Chance auf
einen Sieg in der Erschaffung einer Neugeborenenarmee. Denn ein weiteres Mal
würden sie nicht auf die Hilfe der anderen zählen können. Alice und Edward setzten
alle Hoffnung in den befreundeten Ashford-Clan, der schon seit Jahren vegetarisch
lebte. Jasper jedoch wusste, dass das nicht reichen würde. Der einzige Mensch, dem
er seine Pläne nun noch offenbaren konnte war Bella. Denn diese würde für Edward
ebenso ihr Leben geben, wie er das seine für Alice

Wo wir nun stehen...


Forks Januar 2018


Alice, Carlisle, Edward und Jasper begeben sich nach Vancouver um den Vegetarischen Clan der Ashfords zu besuchen. Alice, die mit Lacey Ashford befreundet ist, erhofft sich von dem Besuch einige Antworten auf Fragen, die sie sich seid ihrer Vision stellt, zu finden.
Denn die Ashfords besitzen nicht nur ein grosses Wissen sondern eine grosse Bibliothek, die eventuell auch nützlich sein könnte.
Doch alles kommt nicht so ganz wie geplant. Sie werden zwar von Alex Ashford, dem Clanoberhaupt, freundlich begrüsst und auch Lacey zeigt sichtliche Freude ihre Freundin zu sehen, jedoch verändert sich diese Stimmung sehr schnell als Percy, Laceys Gefährte, zurückkehrt. Nach einem Streit mit seiner Partnerin war er gegangen und hatte dem Menschenblut auf den Strassen Vancouvers nicht wiederstehen können.
Seine Gefährtin ist natürlich darüber empört, doch sie ist nicht die Einzige die kleinen Spuren an seinen Kleidern sofort vernimmt. Jasper, der immer noch Probleme damit hat sich zu beherrschen sobald er das Menschenblut nicht nur riecht sondern auch noch sieht, rastet deswegen aus kann jedoch von seiner Gefährtin beruhigt werden.
Das Gespräch geht weiter, Alex macht klar, dass ihr Wissen den Cullens immer zur Verfügung stehen wird aber dass die Sicherheit seiner Familie an erster Stelle steht und er deshalb keinen Kampf gegen die Volturi unterstützen würde. Lacey scheint damit nicht ganz einverstanden, es folgt eine kleine Unterhaltung auf Rumänisch zwischen den Beiden.
Währenddessen hat Alice eine für sie sehr belastende Vision, die gleichzeitig keine normale Vision ist, da sie sich so echt anfühlt. Sie verbarrikadiert sich im Badezimmer um mit dem Schmerz des gesehenen alleine klar zu kommen.
Jasper, der nicht weiss dass die Vision ihn betraf, folgt ihr natürlich. Lacey folgt später doch Alice weigert sich von ihrer Vision, in der sie sah wie die Volturi ihren Ehemann folterten, zu erzählen. Schliesslich kehrt sie mit den zwei Andern ohne ein Wort darüber zu verlieren ins Wohnzimmer zurück. Carlisle, der als Vaterfigur sofort bemerkt, dass es seiner Tochter nicht gut geht, schlägt vor, dass sie, vor allem Alice, zurückkehren sollten da sie gerade wohl nicht in der Verfassung ist nach Antworten zu suchen.Die Cullens ziehen also ab, ohne auch einen Schritt weiter gekommen zu sein…
Was wird geschehen? Die Zeit ist knapp… die Gefahr droht…



Währenddessen in New York



Um den nach Macht strebenden Vampir Liam Avery, beginnt sich
langsam aber stetig ein geheimnisvoller Clan zu bilden. Er und seine Gefährtin
Jennifer Scott planen die Volturi zu stürzen. Ihnen ist es schon lange nicht mehr
recht sich herumkommandieren und befehligen zu lassen und in ihren Augen ist es
Zeit für einen Umsturz. Koste es was es wolle.



Das Abenteuer wartet


Steigt ein in die Welt voller Licht und Schatten und entscheidet wohin eure Reise gehen
soll. Wird es dem LA-Clan tatsächlich gelingen die Volturi zu stürzen? Oder werden
diese ihrerseits die Cullens vernichten. Welche Rolle spielen die Gestaltwandler?
Wer schließt sich wem an?








© [blur]Bella Cullen[/blur]










|
15.01.2018 01:05
Hogwarts Again - Dive into the future ... » Partner » Wanna be » Anfragen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Of Month Copyright
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Graphik & Design:Melnecia
Texte:Melnecia
Boardinstallation & Hackeinbau:Melnecia
Design optimiert für: Mozilla Firefox